Dienstag 20. Februar 2018
17.06.2015

Nachhaltigkeit und CSR als Haupttreiber für Innovation

Die aktuellen Umfrageergebnisse des respACT-Blitzvotings zu Innovation+ geben Aufschluss über die Verknüpfung von Innovation und Nachhaltigkeit in österreichischen Unternehmen

Zukunftsfähig zu Wirtschaften bedeutet CSR im Unternehmen zu integrieren und gleichzeitig Innovationskultur zuzulassen. Werden die Bereiche Innovation und Nachhaltigkeit in Unternehmen hierzulande miteinander verknüpft, oder besteht noch Handlungsbedarf? respACT führte dazu kürzlich ein Blitzvoting durch.

Als Haupttreiber für Innovationen gelten Nachhaltigkeit und CSR - bestätigt wird dies nicht nur von Lehrbüchern, sondern auch von der respACT-Umfrage. 65 % der befragten UnternehmerInnen geben an, dass durch den Treiber Nachhaltigkeit bereits Innovationen in Ihrem Betrieb entstanden sind. Zudem fällt positiv auf, dass nahezu die Hälfte der Unternehmen ihre Innovationsprozesse auf Nachhaltigkeitsaspekte beleuchten. In diesen Betrieben sind meist Nachhaltigkeitsexperten Teil des Innovationsteams, die je nach Bedarf im Laufe des Prozesses hinzugezogen werden.

 

Bei der Verknüpfung der beiden Disziplinen Innovation und Nachhaltigkeit besteht jedoch noch Aufholbedarf, denn bei einem Drittel der Befragten gibt es derzeit noch wenig Überschneidungspunkte. Hinzu kommt, dass interne Innovationsexperten äußerst selten (20%) Teil des Nachhaltigkeitsteams sind.

 

Unabhängig von der Unternehmensgröße bergen Innovation und Nachhaltigkeit mit einer guten strukturellen Verankerung ein hohes Potential für den zukünftigen unternehmerischen Erfolg.

 

Arbeitsgruppe zu Innovation+

 

Wenn Sie sich mit anderen UnternehmensvertreterInnen zu dem Thema vernetzen und mit ExpertInnen zu nachhaltigen Innovationen diskutieren möchten, dann laden wir Sie ganz herzlich ein bei der Arbeitsgruppe Innovation+ am 07. Juli 2015 dabei zu sein. Hier finden Sie nähere Infos zu der Veranstaltung. Achtung: Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an respACT-Mitglieder!

Working Paper der Julius Raab Stiftung: Eine Open-Innovation-Strategie für Österreich

 
 
 
2018 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csrleitfaden.at/