Dienstag 20. Februar 2018
Österreichischer CSR-Tag 2015: INNOVATION+NACHHALTIGKEIT
Beginn:
15.10.2015, 18.00 Uhr
Ende:
16.10.2015, 17.00 Uhr
Ort:
Infineon, Siemensstraße 2, 9500 Villach
Veranstalter:
respACT

“The best way to predict the future is to invent it.” Alan Kay

 

Reservieren Sie sich den 15. & 16. Oktober 2015 für die Teilnahme am diesjährigen CSR-Tag. Dieser findet auf vielfachen Wunsch südlicher Mitgliedsunternehmen in Kärnten – bei dem für seine besondere Innovationskultur bekannten Unternehmen Infineon Technologies Austria AG - statt.

 

Inhalte

 

Der CSR-Tag widmet sich heuer der Innovations- und somit der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Der Faktor Nachhaltigkeit kommt in vielen Innovationsprozessen noch zu kurz. Genauso sind Innovationsexperten selten Teil des Nachhaltigkeitsteams.

Es wird Zeit die beiden Themen INNOVATION+NACHHALTIGKEIT besser miteinander zu verknüpfen. Erforschen Sie gemeinsam mit uns, welche spannenden Verbindungen daraus entstehen können!

 

Programm

 

09:30 – 10:00 Uhr: Unsere Bühnengäste im Wordrap. Wissenswertes, Visionäres, Persönliches über die Ansichten unserer Bühnengäste zu den Themen Innovation und Nachhaltigkeit.

  • Oliver Heinrich, Finanzvorstand Infineon Technologies Austria AG
  • Harald Mahrer, Staatssekretär Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
  • Ursula Simacek, respACT-Präsidentin und CEO der Simacek Facility Management Group GmbH
  • Herta Stockbauer, respACT-Vizepräsidentin und BKS Vorstandsvorsitzende

10:00 – 11:00 Uhr: Innovation und Nachhaltigkeit. Was dürfen wir von der Zukunft der Arbeit erwarten? Worauf kommt es bei nachhaltigen Innovationen wirklich an?

  • Harry Gatterer, Trendforscher und Geschäftsführer des Zukunftsinstituts zum Thema Unternehmen der Zukunft
  • Christian Seelos, Innovations- und Nachhaltigkeitsexperte der Stanford University zum Thema Sustainability: Why innovation is not the holy grail!

11:00-11:30 Uhr: Jugend involvieren – Zukunft gestalten. Wie Nachhaltigkeit besser in Schulen und Universitäten integriert werden kann und welche Rolle Unternehmen dabei spielen.

  • Florian Lederer und Paul Stichaller, Finalisten des Jugend Innovativ Wettbewerbs
  • Ali Mahlodji, Co-Founder, Chief Visionary & Chief Storyteller bei Whatchado
  • Gerald Steiner, Innovationsexperte der Donau Uni Krems bzw. der Harvard University 

Kaffeepause 11:30-11:45

 

11:45-12:30 Uhr: Nachhaltige Innovation in der Praxis. Wir haben uns unter dem Motto #WIRsindEINSTEIN auf die Suche nach Österreichs nachhaltigsten Innovationen gemacht. Und sind fündig geworden:

  • Elevator Pitches. Die Top 10 unseres Wettbewerbs buhlen in je 3 minütigen Präsentationen um Ihre Gunst.
  • Publikumsvoting. Sie entscheiden per SMS, wer zu “Österreichs nachhaltigster Business Innovation” gekürt wird!

Mittagspause 12:30 bis 13:30 Uhr

 

13:30 Uhr bis 16:30 Uhr: Welcome to our Innovation Labs. Wählen Sie aus 14 Sessions in 5 unterschiedlichen Innovation Labs mit welchen ExpertInnen Sie das Zusammenspiel von Innovation und Nachhaltigkeit beleuchten wollen!

 

13.45 – 16.15 Uhr: 14 Sessions in 5 Innovation-Labs

  • 9 Mini-Sessions bei Infineon: 9 Themen in 3 Runden: 3 Sessions hintereinander je 45 min pro Session
  • 5 Intensive-Sessions: 100-minütige Sessions in 4 spannenden Villacher Locations: BizFarm, Co-Quartier, ATRIO, FH Kärnten

16:15: Gemeinsamer Abschluss

 

Moderation: Reinhard Herok

 


 

Details zu den Innovation Labs

 

Der Nachmittag dient der inhaltlichen Vernetzung der TeilnehmerInnen. Freuen Sie sich auf Mini-Sessions zu folgenden Themen:

  1. Open Innovation - Wie Österreich Innovation Leader wird (Julius Raab Stiftung)
  2. Infineon inside - Ein Blick hinter die Kulissen
  3. Gemeinsam an morgen denken - Die Zukunft des nachhaltigen Konsums (REWE, Zukunftsinsitut)
  4. Nachhaltigkeit und Innovation als Herausforderungen für die CSR-Forschung - Potentiale für Unternehmen erkennen und nutzen (FH IMC Krems, KF Uni Graz)
  5. Österreichs nachhaltigste Business Innovation - Meet & Greet the Top 10 (respACT)
  6. Putsch der Hierarchie-Pyramide zu Gunsten einer innovativen Organisation - Warum Mitarbeiter die eigentlichen Chefs sind (Whatchado)
  7. Bildung von morgen - Mit Sinn und Werten erfolgreich sein - Ethiklehrgang für Führungskräfte (Ethikinstitut Weiss)
  8. Innovation durch Freiraum - Otelos als regionales Ideentreibhaus (Otelo)
  9. Gestalten wir gemeinsam das Energiesystem der Zukunft - nachhaltig und verlässlich (EVN)
  10. Social Entrepreneurship - Soziale Innovationen gemeinsam in Coworking Spaces entwickeln (Gain & Sustain)
  11. Partnerschaften mit Social Entrepreneurs - Innovationsmotoren für Ihr Unternehmen (Ashoka)
  12. Lebensräume der Zukunft  -  CSR und Nachhaltigkeit als strategische Basis einer städtischen Entwicklung? (Rindlisbacher, CoQuartier, Stadt Villach)
  13. Unternehmen: Lernt von der Welt! - Warum wirtschaftlicher Fortschritt mehr denn je gesellschaftlichen Bezug haben muss und wie er gelingt (Verantwortung Zeigen!, ATRIO)
  14. Innovationswerkstatt - In fünf Schritten von der Idee zur Innovation (FH Kärnten)

 

Mehr zu den einzelnen Sessions finden sie HIER.


 

Publikumsvoting zu "Österreichs nachhaltigster Business Innovation"

 

Auf der Suche nach Österreichs nachhaltigster Business Innovation, haben uns in den letzten Wochen viele tolle Bewerbungen erreicht. Nun ist es soweit - die TOP 10 stehen fest und dürfen im Rahmen des CSR-Tages ihre Innovationen vorstellen. Die TeilnehmerInnen des CSR-Tages küren den bzw.die GewinnerIn per live Voting.

 

Lesen Sie hier, wer zu den Finalisten des #WIRsindEINSTEIN Wettbewerbs gehört.


 

Ziele der Veranstaltung

 

Ziel ist es, den respACT-Mitgliedern und Kooperationspartnern neben vielfältigen, spannenden und zukunftsweisenden Inhalten zum Thema INNOVATION+NACHHALTIGKEIT, einem Voting zur "Österreichs nachhaltigster Business Innovation", einer gemeinschaftlichen Anreise und einem stimmungsvollen Abendprogramm am 15. Oktober besondere Highlights zu bieten. Auf Wunsch vieler ehemaliger TeilnehmerInnen werden im Rahmen des Nachmittagsprogramms zahlreiche Möglichkeiten zum inhaltlichen Networking angeboten.


 

Reservieren Sie JETZT Ihre Unterkunft!

 

Ein Shuttleservice bringt Sie vom Holiday Inn oder folgenden anderen Hotels zu den Veranstaltungsorten (Biozitrusgarten bzw. Infineon).

Holiday Inn Villach/CCV

- Hotel Karnerhof

- Naturel Hotel Schönleitn (Träger des Österreichischen Umweltzeichens)

- Thermenhotel Karawankenhof

- Warmbaderhof

 

Die Nutzung des Shuttles muss vorab bekanntgegeben werden!

 

Wenn Sie Interesse an einem Zimmer in einem dieser Hotels haben, kontaktieren Sie bitte:

Kärnten Convention

Völkermarkter Ring 21, 9020 Klagenfurt

E-Mail: convention@kaernten.at

Telefon: 0463 3000 95

Das Stichwort lautet "CSR-Tag 2015".

 


 

Haben Sie Ihre ANREISE schon geplant?

 

Bitte reisen Sie, wenn möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Parkplätze sind nur begrenzt verfügbar.

 

Für eine gemeinsame Anreise am 15. Oktober von Wien haben wir Plätze im RJ537 reserviert (Abfahrt Wien Hbf 12:22 Uhr). Bitte buchen Sie Ihr Ticket selbst und geben Sie uns unter office@respact.at kurz Bescheid, wenn Sie unsere Sitzplatzreservierung (in der 2. Klasse) in Anspruch nehmen möchten und gemeinsam mit uns in den Süden reisen wollen.

 

Für TeilnehmerInnen aus Graz haben wir eine Mitfahrbörse eingerichtet. Bei Interesse an der Mitfahrbörse inkl. Preopening nutzen Sie folgenden Link: Graz mit Preopening bzw. Graz ohne Preopening.

 

Green Meeting

Die Veranstaltung wird nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings ausgerichtet.

 

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen zum CSR-Tag? Bitte wenden Sie sich an Lisa Weber unter l.weber@respact.at bzw. 01 710 10 77 - 11.

 

EINLADUNG zum nachlesen und im Büro aufhängen

 

#WIRsindEINSTEIN auf der Suche nach Österreichs nachhaltigsten Business Innovationen


Details zur Anmeldung: Wir sind voll, alle 200 Plätze sind vergeben. Nächste Chance 2016 :-)

 

Der Österreichische CSR-TAG 2015 wird durch folgende Unterstützer ermöglicht:

   
Oktober 15
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
2018 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
http://csrleitfaden.at/